user_mobilelogo

Aus der Praxis

ACHTUNG ! Spielfreude !

Annie

Ein intergenerationelles Theaterprojekt im Stadtteil Köln-Zollstock

Weiterlesen ...

Balkonkonzerte und Freiluft-Aufführungen in Pflegeeinrichtungen

Balkonkonzerte

Stadt Oldenburg sucht freiberufliche Künstler_innen für Pilotprojekt

Weiterlesen ...

ACHTUNG! Neuer Termin für ein Treffen Regionalgruppe West!!

Kunst- und Kulturgeragogischer Stammtisch der Regionalgruppe West am 30.09.2020 um 19:30 Uhr

Im März musste aufgrund der besonderen Lage im Zusammenhang mit Covid-19 der zweite Kunst- und Kulturgeragogische Stammtisch der Regionalgruppe West auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Um weiterhin den notwendigen Abstand einzuhalten, hat die Gruppe nun beschlossen, sich zunächst digital auszutauschen und lädt zu einem ZOOM-Vernetzungstreffen ein. Benötigt wird hierzu lediglich ein Internetzugang, ein PC/Laptop mit Kamera und Mikrofon (möglichst ein Headset).

Das Treffen dient einerseits der weiteren Information zu Fördermöglichkeiten und stellt andererseits den gemeinsamen Erfahrungsaustausch in den Mittelpunkt. Und natürlich soll mit diesem Treffen das Netzwerk gestärkt werden.

Wer Lust auf Austausch hat oder ein Praxisprojekt vorstellen möchte, meldet sich bitte bis zum 15.09.20 bei den beiden Organisatorinnen und Kulturgeragoginnen Annie Windgätter, Köln und Sophie Voets-Hahne, Düsseldorf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Einige Tage vor dem ZOOM-Meeting wird es einen Link sowie eine kleine Anleitung geben, wie man sich einwählen kann.

 

1. Fachtag Kunst- und Kulturgeragogik in Oldenburg

Am Montag, 2. November 2020, 10 bis 16 Uhr, findet der 1. Fachtag Kunst- und Kulturgeragogik in Oldenburg statt. Veranstalter ist das Kulturbüro der Stadt Oldenburg/Aufgabengebiet Kulturelle Bildung und Teilhabe in Kooperation mit dem Fachverband Kunst- und Kulturgeragogik e.V.

An diesem Fachtag geht es um die Grundlagen, Methoden, Ziele und Einsatzmöglichkeiten von Kunst- und Kulturgeragogik. Praktische Beispiele regen in Impulsforen zu eigenen Projekten an.
Das Einstiegsreferat wird die Vorsitzende des Fachverbands Kunst- und Kulturgeragogik, Dr. Sabine Baumann, halten.

Im Anschluss an den 1. Fachtag Kunst- und Kulturgeragogik in Oldenburg soll die Regionalgruppe Nord des Fachverbandes Kunst- und Kulturgeragogik e.V. gegründet werden.

Weitere Informationen und den Flyer finden Sie hier.

 

Praxishandbuch Theater in der Pflege von Menschen mit Demenz
Neuerscheinung unseres Beiratsmitglieds Jessica Höhn

Es wird erwartet, dass im Jahr 2050 bundesweit drei Millionen Menschen von einer Demenzerkrankung betroffen sind. Da Menschen mit Demenz vollstationär betreut werden, bedeutet dies nicht nur für die Versorgung eine langfristige Umstellung, sondern auch für die kulturelle Bildung. Theaterspielen erweist sich als ein wirkungsvolles Medium, um vulnerablen Gruppen, wie Menschen, die von einer Demenz betroffen sind, kulturelle Teilhabe und künstlerischen Ausdruck zu ermöglichen. Es existieren bereits Konzepte, doch arbeiten Theaterpädagog*innen in geriatrischen Kontexten ohne validierte Erkenntnisse. Das Praxishandbuch ändert dies und legt ein theaterpädagogisches Interventionskonzept für Menschen mit leichter bis schwerer Demenz vor, das sich auf ein gerade abgeschlossenes, dreijähriges interdisziplinäres Forschungsprojekt stützt.

Weitere Informationen, eine Leseprobe, den Flyer und eine Bestellmöglichkeit finden Sie hier auf der Verlagshomepage.

 

Nächste Mitgliederversammlung des Fachverbands am 25.11.2020 

Die nächste Mitgliederversammlung findet am 25.11.2020 in der Akademie Franz-Hitze-Haus in Münster statt. Die Einladung mit dem Programm wird rechtzeitig an die Mitglieder verschickt.

Am darauffolgenden Tag veranstaltet kubia in Kooperation mit dem Fachverband Kunst- und Kulturgeragogik, der FH Münster und der Akademie Franz-Hitze-Haus den Fachtag Kunst- und Kulturgeragogik, diesmal zum Thema "Teilhabe statt Ausgrenzung: Diversität und Inklusion in der kulturellen Altersbildung".

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier. Bitte melden Sie sich bei Interesse separat beim Franz-Hitze-Haus an.


 

5. Mitgliederversammlung am 08.11.2019 in Wolfenbüttel

MGV5

Am 08.11.2019 fand die 5. Mitgliederversammlung des Fachverbands in der Bundesakademie Wolfenbüttel statt. Die Mitglieder arbeiteten u.a. daran, wie die Arbeit des Fachverbands weitergehen wird. Anfang 2020 wird es einen Flyer geben, mit dem Mitglieder des Fachverbands Interessierte über Kunst- und Kulturgeragogik informieren können.

Im Anschluss bot das Fachtreffen Kunst- und Kulturgeragogik am 09.-10.11.2019 bereits qualifizierten KUNST- und Kulturgeragog_innen ein Forum, um sich mit Kolleginnen und Kollegen über eigene Projekte und Konzepte auszutauschen, zu beraten und sich weiter zu bilden. Ein fachlicher Input für die weitere Arbeit ergänzte das Treffen. 

 

Musiklernen und Musizieren im Alter: Eine Videodokumentation

Im Mai 2019 stellte das CC Forschung Musikpädagogik der Hochschule Luzern das Filmprojekt «Musik ist mein Leben - Vier Portraits zum Musiklernen im Seniorenalter» vor. In den Portraits äußern sich Seniorinnen und Senioren sehr authentisch zu ihrem gemeinsamen Musiklernen und Musizieren. In einem pdf-Text wird zudem vertieft auf die Thematik des Seniorenmusizierens eingegangen.

Das Projekt wurde von verschiedenen Organisationen unterstützt, u.a. von unserem Mitglied Deutsche Gesellschaft für Musikgeragogik.

Weitere Informationen, Links zu den Filmportraits mit einem vertiefenden Text als pdf finden Sie hier.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen finden Sie in unserem Impressum
Ich stimme zu